Musikalische Früherziehung

   
       
       
 

Die Musikalische Früherziehung bietet Vorschulkindern ab vier Jahren die Möglichkeit, spielerisch, mit Freude und mit allen Sinnen in die Welt der Musik einzutauchen. Das Singen von Liedern, das Kennenlernen der eigenen Stimme, Sprachspiele, Hören oder Vertonen von Geschichten, Erfassen und Umsetzen rhythmischer Bausteine und das Spiel auf Orff-Instrumenten sind ebenso wichtige Unterrichtsinhalte wie bewusstes Musikhören, Bewegungsspiele, Tänze für Kinder und das Kennenlernen von Instrumentenfamilien. Im Elementarunterricht beschäftigen sich die Kinder mit vielen unterschiedlichen Themen und begeben sich manchmal auf fantasievolle Reisen in ferne Länder. Eine Vielzahl an musischen Erfahrungen wird ermöglicht, aus denen sich musikalische Fähigkeiten entwickeln. Gleichzeitig werden im Unterricht sprachliche und motorische Fähigkeiten sowie persönlichkeitsbildende Merkmale der Kinder gefördert.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich vormittags (in einigen Kindertagesstätten unseres Landkreises) oder nachmittags in der Musikschule Bitterfeld statt und umfasst eine Unterrichtszeit von 45 Minuten.

 

Vorstufe 2:

für Kinder von 4 bis 5 Jahren

Vorstufe 1:

für Kinder von 5 bis 6 Jahren

Jahresgebühr:

144,- Euro (monatlich 12,-Euro)

Teilnehmerzahl:

ab 8 Kindern

 

weitere Kursangebote:
- Musik und Tanz für Schulkinder (1. Klasse)

 

 

 

 
       
  mfe_4_2.jpg   mfe_2_2.jpg
       
  P1150669_2.jpg   mfe_3_2.jpg
       
>> Angebot   >> Musikalische Grundausbildung