Musiktheorie - Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen

Direkt zum Seiteninhalt
Musiktheorie, Gehörbildung, Jazztheorie
Dieses fakultative und gebührenfreie Fach stellt für die musikalische Ausbildung eine wesentliche Ergänzung dar. Die Theorie ist immer praxisorientiert und schafft die Grundlagen für einen effektiven Instrumental- und Vokalunterricht. Dabei spielt das Singen eine große Rolle. Wie eine Sprache nur mit Buchstaben und Grammatik richtig verstanden werden kann, ist die Notation im Fünfliniensystem, die Kenntnis der Töne und ihrer Beziehungen zueinander, der Tonarten, Harmonien und Rhythmen notwendig, um Musik grundsätzlich zu verstehen.
Der Eintritt in den Musiklehre-Unterricht erfolgt ab einem Alter von 9 Jahren, ist aber auch später möglich und erfordert keine Vorbildung. Das Fach schließt regulär nach 4 Jahren mit einer Abschlussprüfung in der Mittelstufe I ab. Für begabte Schüler*innen, die sich in der studienvorbereitenden Ausbildung befinden, ist die Abschlussprüfung in der Musiktheorie Mittelstufe II erforderlich.

Für Interessenten gibt es das Spezialfach Jazztheorie. Hier erlernt man den für den Jazz typischen Stil kennen (Aufbau, Harmonik, Skalen, Rhythmik, Improvisation).

Jahresgebühr für Schüler*innen ohne Hauptfach Gruppe 45 min: 144,- -€
Zurück zum Seiteninhalt